Das Verwöhnteam vom Panoramagasthof Kristberg steht und sitzt vor der St. Agatha Kapelle
Das Verwöhnteam vom Panoramagasthof Kristberg freut sich auf Deinen Besuch.

Direktbuchervorteile

  • "Bestpreis Garantie"
  • Verwöhnpauschalen nur direkt bei uns buchbar
  • Ab 7 Übernachtungen in der Naturzeit gibt es den Freizeit(S)pass der Montafon Brandnertal Card völlig "kostenfrei"
  • Nur bei unserem Buchungstool sind alle freien Möglichkeiten gelistet
Direktbucher
vorteile
schließen
Das Verwöhnteam vom Panoramagasthof Kristberg steht und sitzt vor der St. Agatha Kapelle
Das Verwöhnteam vom Panoramagasthof Kristberg freut sich auf Deinen Besuch.

Direktbuchervorteile

  • "Bestpreis Garantie"
  • Verwöhnpauschalen nur direkt bei uns buchbar
  • Ab 7 Übernachtungen in der Naturzeit gibt es den Freizeit(S)pass der Montafon Brandnertal Card völlig "kostenfrei"
  • Nur bei unserem Buchungstool sind alle freien Möglichkeiten gelistet

Umweltbewusster Urlaub im Montafon

Wir repräsentieren eine intakte Umwelt und leisten auch unseren Beitrag, dass es so ist und bleibt ...

Unser täglich gelebter Beitrag für eine weiterhin intakte Natur und Umwelt

  • 100% CO2 Klimaneutral seit 2015 durch „turn to zero“
  • Aktiver Partner von "Mission Zero Silbertal„ in den Bereichen "ÖKO Strom" - "Erdölfrei heizen" - "Erdölfrei mobil"
  • Aufbau und aktiver Partner vom Angebot "E-Carsharing Silbertal"
  • Einsatz von mehreren elektrobetriebenen Fahrzeugen (Kleinbus, PKW, Transporter (John Deer), Skidoo, Schneefräse, ...)
  • 100% ÖKO Strom seit 2020
  • 31% Eigenstrom (Photovoltaik) seit 2019 bei der Kristberg Bioenergie & Panoramagasthof Kristberg. Ab Frühjahr 2023 nochmals ca. 31.000 kW mehr.

Wir sind ein aktiver Partner von "Mission Zero Silbertal"

Wir sind ein aktiver Partner von Mission Zero Silbertal. Neben den Auszeichnungen "ÖKO Strom" - "Erdölfrei heizen" - "Erdölfrei mobil" sind wir auch beim "E-Carsharing Silbertal" mit dabei.

Projekttafel "Mission Zero Silbertal" als PDF Datei drucken

Aktiv im Umweltschutz am Kristberg in Österreich

Im Vergleich mit vergleichbaren Hotels haben wir beim Panoramagasthof Kristberg einen bereits jetzt schon um etwa 45 % geringeren Fußabdruck.

Detaillierte Infos vom CO2 Fußabdruck vom Panoramagasthof Kristberg gibt es als PDF Datei. Wir stellen unseren gesamte CO2 Fußabdruck jedes Jahr "klimaneutral". Dies machen wir duch unsere Partnerschaft mit über Turn to Zero.

Was gleichen wir durch "turn to zero" genau aus?

Die vier Hauptverursacher, welche über 3/4 vom CO² Aufkommen ausmachen, sind ...

  • An- & Auslieferung
  • Verpflegung
  • Biogenen Energieträgern (Fernwärme aus Hackschnitzel)
  • Energiebezogene Emissionen (Treibhausgase, die bei der Bereitstellung von Energie ausgestoßen werden)

Umweltschonende Maßnahmen unserer Lieferpartner sind bei der Berechnung unberücksichtigt. Die Berechnung geht davon aus, dass wir 100% vom CO² Aufkommen selber ausgleichen.

Weiters wird auch noch ...

  • Anfahrt der Mitarbeiter:innen
  • Angeschaffte IT-Geräte
  • Wasser
  • Abfall

... ausgeglichen.

Auch hier setzten wir laufend Verbesserungsmaßnahmen

Dein Umweltbeitrag für die Anreise mit der Bahn oder dem E-Auto wird mit dem "kostenfreien" Service der Abholung beim Bahnhof in Bludenz oder Schruns und der Retourfahrt vom Silbertal nach Schruns oder Bludenz, belohnt.

Wir erzeugen (100% ÖKO-Strom mittels Photovoltaik) jetzt schon (Sommer 2022) 31% vom nötigen Strombedarf selber.

Wärme & Strom aus eigener Erzeugung

  • 2006: Eine Heizungs- und Stromzentrale wird gebaut, die alle Häuser der Familie Zudrell und den Panoramagasthof Kristberg selbst mit Wärme und Strom beliefert.
  • Die Fernwärmeerzeugung erfolgt über eine Hackschnitzelanlage und 4 Solaranlagen. Die 4 Solaranlagen (Warmwassergewinnung) befinden sich beim Panoramagasthof Kristberg und bei zwei Privathäusern der Gastgeberfamilie Zudrell.
  • Der selbst erzeugte Strom kommt von mehreren Photovoltaikanlage mit gesamt 42 kWp und einem Blockheizkraftwerk (50 kW). Was nicht gebraucht wird, speist das öffentliche Netz als Öko-Strom. Was mehr gebraucht wird kommt aus dem öffentlichen Netz der Montafonerbahn AG als 100% ÖKO-Strom.
  • Es werden nur nachwachsende und rein biologische Rohstoffe verwendet: Hackgut, BIO-Öl, Sonne, …).
  • 2010: Der eigene Trafo, welcher die Netzspannung auf 220 Volt herunter regelt, bringt eine weitere Stromersparnis von ca. 9 %.
  • 2020 & 2021: Durch die hydraulische und steuerungstechnische Optimierung von 3 der 4 Solaranlagen, konnte bei diesen der Ertrag um über 50% gesteigert werden.
  • 2022: Bau einer weiteren Photovoltaikanlage mit 25 kWp. Gesamt haben wir dann 67 kWp eigenen 100% ÖKO-Stom.
  • 2023: Es ist eine Energievereinigung mit der Montafoner Kristbergbahn und der Gemeinde Silbertal geplant, da alle selber 100% ÖKO-Strom produzieren und derzeit noch ins öffentliche Netz einspeisen.

Durch die vielen Bemühungen des nachhaltigen Betriebes Kristberg konnten die Abgaswerte erheblich vermindert, die Wärmeübertragung optimiert und der Verbrauch gesenkt werden.

Weitere wichtige ÖKO-logische und nachhaltige Projekte am Kristberg

Das Frischwasser stammt aus 6 eigenen Kristberger Gebirgsquellen und wird über unseren Hochbehältern an alle Häuser und Partner verteilt. Das Gebirgsquellwasser aller 6 Quellen weist eine absolut reine Qualität und Lebendigkeit auf. Durch den Einsatz der Grander Technologie und Amanda Wasserbelebung ist es für unsere Familie und unsere Gäste ein sehr begehrtes Genussmittel geworden.

Für die Kommunikation nutzen wir zwei eigene LWL-Leitungen von Schruns bis auf den Kristberg und können dadurch beim internen Netzwerk 400 Mbit und beim WLAN/WiFi Netzwerk, welches immer von 24:00 Uhr bis 6:00 Uhr komplett abgeschaltet wird, 800 Mbit high speed Internet nutzen/anbieten.

Für die Abschirmung der Funk- und Handysender, Satellitenstrahlung, Stromleitungen, ... verwenden wir die AMANDA Energieprodukte von Eric Tschopp und seit 2021 auch die Bloooming Life Produkte. Dies sichert uns und unseren Mitmenschen eine optimale technische Nutzung der heutigen Möglichkeiten und gleichzeitig ein "strahlungsneutrales" Umfeld. Die positive und neutralisierende Wirkung der AMANDA Energieprodukte und Blooming Live Produkte wurde von uns selber und auch von mehreren anderen (unwissenden) Menschen mittels biophysikalischer Messverfahren und besonderem Wohlbefinden getestet und bestätigt.

Wir setzen seit Herbst 2010 auch Elektrofahrzeuge (John Deere) von der Firma Burtscher für die Transportfahrten am Kristberg, eine Elektroschneefräse von der Firma Vonbon, einen E-Golf und einen Opel Kleinbustransporte eVito ein. Alle Ladezyklen der E-Fahrzeuge werden über die Erträge der eigenen Photovoltaikanlagen mit 100% ÖKO-Strom "locker" gedeckt.

E-Ladestationen: Wir haben für unsere nächtigenden Kristbergfreunde zwei VKW VLOTTE E-Ladestationen, bei welchen sämtliche E-Tankkarten funktionieren.

Nutzung von "Robidog" für saubere Wege und Wiesen

Abnahme von Produkten (Bergkäse, Sura Kees, ...) von den Silbertaler Alpen

Immaterielles Kulturerbe - Erzählen im Montafon - Mündliche Traditionen in Vorarlberg, aufgenommen 2012

Immaterielles Kulturerbe - Montafoner Dialekt - Mündliche Traditionen in Vorarlberg, aufgenommen 2017

Die biologischen Küchenabfälle werden gehäckselt und 3 x jährlich abgepumpt und an eine Biogasanlage in Nüziders geliefert. Weiters wird auch das gesamte verbrauchte Fett und Öl gesammelt und von der Firma Afra abgeholt und größtenteils für die Biodieselherstellung verarbeitet. Unser eigenes BHKW (Blockheizkraftwerk) wird wiederum mit Biodiesel betrieben. So schließt sich auch hier der Kreislauf.

Die recyclebaren Rohstoffe (Papier & Kartonagen, Gelber Sack (Verpackungsmaterial), Metalle (Dosen, …) und Flaschen) werden gewissenhaft sortiert und bei den wiederverwertbaren Sammelstellen abgegeben. Somit haben wir nur noch einen sehr geringen Anteil an Restmüll.

Unterstütze auch Du das ÖKO-Strom-Projekt im Panoramagasthof Kristberg

So einfach kannst Du Deinen Beitrag für den Umweltschutz leisten: Melde Dich bei der Vorarlberger ÖKO-Strombörse (Förderungsantrag als PDF Datei mit 130 KB) und unterstütze das Projekt „ÖKOPLUS-Anlagen Nr. 281 (Blockheizkraftwerk - BHKW)“ bzw. (Förderungsantrag als PDF Datei mit 94 KB) „ÖKOPLUS-Anlagen Nr. 533 (Photovoltaikanlage).

Arbeitsgemeinschaft Erneuerbare Energie Vorarlberg
Hof 19
6861 Alberschwende
Österreich
Tel +43 664 8866 7424
@-mail: office@aeev.at

 

Adresse und Infos von unserer Energiefirma:

Kristberg Bioenergie GmbH
Kristbergstraße 64
6782 Silbertal im Montafon
ÖSTERREICH

Tel: +43 5556 72290
Fax: +43 5556 72290 5
bioenergie@kristberg.at

Firmenbuchnummer: FN 278942i beim LG Feldkirch
Steuernummer: 084/0003
UID Nummer: ATU 62565138

Bankverbindung:

Kristberg Bioenergie GmbH
Kristbergstraße 64
6782 Silbertal im Montafon
ÖSTERREICH

Raiffeisenbank Montafon
Kirchplatz 3
6780 Schruns im Montafon
ÖSTERREICH

IBAN: AT69 37468 00000433706
BIC: RVVGAT2B468

Im Panoramagasthof Kristberg hast Du die Möglichkeit, Dich anhand einer Führung durch die gesamte Anlage detailliert über die nachhaltige Arbeit im Panoramagasthof Kristberg zu informieren.

Sende gleich Deine unverbindliche Buchungsanfrage und verbringe Deine ÖKO-Ferien im Montafon auf dem Kristberg, im nachhaltigen Superior Panoramagasthof Kristberg.

Winterwandern
Winterwandern
Kristberger Verwöhnwoche mit (Familien)Wander-Spass
3 Zeiträume verfügbar

7 Übernachtungen mit Wander-Spass für die gesamte Familie

*Preis pro Person
Kristberger Verwöhnzeit mit (Familien)Wander-Spass
3 Zeiträume verfügbar

3 Übernachtungen mit Wander-Spass für die gesamte Familie

*Preis pro Person
Kristberger Verwöhnzeit mit mountainbiken
3 Zeiträume verfügbar

3 Übernachtungen mit Mountainbike-Aktivzeit

*Preis pro Person
Kristberger Verwöhnzeit mit Lauf- & Höhentraining
3 Zeiträume verfügbar

3 Übernachtungen mit Lauf- & Höhentraining

*Preis pro Person
Kristberger Verwöhnzeit mit fischen/angeln
3 Zeiträume verfügbar

3 Übernachtungen mit viel "Petri heil"

*Preis pro Person
Kristberger Verwöhnzeit mit Motorrad fahren
3 Zeiträume verfügbar

3 Übernachtungen mit jeder Menge Fahrspass

*Preis pro Person
Kristberger Verwöhnzeit mit Langlaufspass pur
2 Zeiträume verfügbar

3 Übernachtungen mit Langlaufspass pur

*Preis pro Person
Kristberger Verwöhnzeit mit Schneezeit pur
2 Zeiträume verfügbar

3 Übernachtungen mit dem ganz besonderen Naturerlebnis auf Schneeschuhen

*Preis pro Person
Kristberger Verwöhnzeit mit Winterwandern
2 Zeiträume verfügbar

3 Übernachtungen mit dem realen Winterwandertraum

*Preis pro Person
Vollmond-Sagenwanderungen
Vollmond-Sagenwanderungen

Hier klicken, um alle externen Cookies zu akzeptieren und die Google Map anzuzeigen!

schließen
Das Verwöhnteam vom Panoramagasthof Kristberg steht und sitzt vor der St. Agatha Kapelle
Das Verwöhnteam vom Panoramagasthof Kristberg freut sich auf Deinen Besuch.

Direktbuchervorteile

  • "Bestpreis Garantie"
  • Verwöhnpauschalen nur direkt bei uns buchbar
  • Ab 7 Übernachtungen in der Naturzeit gibt es den Freizeit(S)pass der Montafon Brandnertal Card völlig "kostenfrei"
  • Nur bei unserem Buchungstool sind alle freien Möglichkeiten gelistet
Direktbucher
vorteile
schließen
Das Verwöhnteam vom Panoramagasthof Kristberg steht und sitzt vor der St. Agatha Kapelle
Das Verwöhnteam vom Panoramagasthof Kristberg freut sich auf Deinen Besuch.

Direktbuchervorteile

  • "Bestpreis Garantie"
  • Verwöhnpauschalen nur direkt bei uns buchbar
  • Ab 7 Übernachtungen in der Naturzeit gibt es den Freizeit(S)pass der Montafon Brandnertal Card völlig "kostenfrei"
  • Nur bei unserem Buchungstool sind alle freien Möglichkeiten gelistet
Buchen & Anfragen