Blog
Responsive DE > Wissenswertes > Umweltschutz beim Urlaub im Montafon

Umweltbewusster Urlaub im Montafon

Ausgezeichnete Nachhaltigkeit im Panoramagasthof Kristberg

Mit dem erfolgreichen Unternehmenskonzept „Lebensglück Kristberg“ wurde der Superior Panoramagasthof vom Unternehmen.V, dem Büro für Zukunftsfragen, ausgezeichnet. Die Nachhaltigkeit des Betriebes Kristberg zeigt sich unter anderem in der Verwendung vorzugsweise heimischer Produkte und einer nachhaltigen Heizung und Warmwassererzeugung durch BIO-Masse sowie Solarenergie.

Landschaft in Silbertal im Montafon
Bewusste Nachhaltigkeit im Montafon

Der Panoramagasthof Kristberg ist Partner von:

Aktiv im Umweltschutz

CO2 Fußabdruck vom Panoramagasthof Kristberg

Im Vergleich mit durchschnittlichen Hotels (im gleichen Segment) haben wir am Kristberg einen bereits jetzt schon um etwa 50 % geringeren Fußabdruck.

Aktuell liegen wir bei 12,8 kg CO2 pro Logiernacht inkl. Frühstück.

Hier bzw. mittels der PDF Datei gibt es die detaillierten Infos.

 

Der Superior Panoramagasthof leistet einen echten Beitrag für unsere Umwelt:

Wärme & Strom aus eigener Erzeugung

  • 2006: Eine Heizungs- und Stromzentrale wird gebaut, die alle Häuser der Familie Zudrell und den Panoramagasthof selbst mit Wärme und Strom beliefert.
  • Die Fernwärmeerzeugung erfolgt über eine Hackschnitzelanlage und 3 Solaranlagen. Die 3 Solaranlagen (Warmwassergewinnung) befinden sich beim Panoramagasthof und bei zwei Privathäusern der Gastgeberfamilie Zudrell.
  • Der selbst erzeugte Strom kommt von einer Photovoltaikanlage mit 25 kWp und einem Blockheizkraftwerk (50 kWh). Was nicht gebraucht wird, speist das öffentliche Netz als Öko-Strom. Was mehr gebraucht wird kommt aus dem öffentlichen Netz der Montafonerbahn AG.
  • Es werden nur nachwachsende und rein biologische Rohstoffe verwendet: Hackgut, Pellets, BIO-Öl, …).
  • 2010: Der eigene Trafo bringt eine Stromersparnis von 16 %.

Durch die vielen Bemühungen des nachhaltigen Betriebes Kristberg konnten die Abgaswerte erheblich vermindert, die Wärmeübertragung optimiert und der Verbrauch gesenkt werden.

Unterstütze auch Du das ÖKO-Strom-Projekt im Panoramagasthof Kristberg

So einfach kannst Du Deinen Beitrag für den Umweltschutz leisten: Melde Dich bei der Vorarlberger ÖKO-Strombörse (Förderungsantrag als PDF Datei mit 130 KB) und unterstütze das Projekt „ÖKOPLUS-Anlagen Nr. 281 (Blockheizkraftwerk - BHKW)“ bzw. (Förderungsantrag als PDF Datei mit 94 KB) ÖKOPLUS-Anlagen Nr. 533 (Photovoltaikanlage).

         ÖKO STROMBORSE® in Vorarlberg
         Hof 19
         6861 Alberschwende
         Österreich

 

Adresse und Infos von unserer Energiefirma:

Kristberg Bioenergie GmbH, Logo, Lebensglück, Panoramagasthof, Kristberg, Silbertal, Montafon, Vorarlberg, Österreich, Kraftort, positive Energie, Amanda Pyramide, Energie, Kristberg Energieversorgung GmbH, Einheit, Harmonie, Natur, Einklang, Vereint, Urkraft, Liebe, Dankbarkeit, Ehrlichkeit, wohlhabend, reich, ehrlich, Glück, Urkraft, Liebe, Dankbarkeit

Kristberg Bioenergie GmbH
Kristbergstraße 64
6782 Silbertal im Montafon
ÖSTERREICH

Tel: +43 5556 72290
Fax: +43 5556 72290 5
@-mail: @-mail senden

Firmenbuchnummer: FN 278942i beim LG Feldkirch
Steuernummer: 084/0003
UID Nummer: ATU 62565138

Lebensgefühl Kristberg, Silbertal, Montafon, Vorarlberg, Österreich = Hotel, Gasthof, Unterkunft, Urlaub, Ferien, Kraftort, Amanda, Pyramide, Feng Shui, Harmonie, Hunza, Himalaja, Kristallsalz, Grander, belebtes Wasser, Reiki, Erholung, Panorama, Ganzheitlichkeit, Auftanken, Natur pur, Urkraft, Liebe, Dankbarkeit

Bankverbindung:

    Kristberg Bioenergie GmbH 
    Kristbergstraße 64
    6782 Silbertal im Montafon
    ÖSTERREICH

    Raiffeisenbank Montafon
    Kirchplatz 3
    6780 Schruns im Montafon 
    ÖSTERREICH

    IBAN: AT69 37468 00000433706
    BIC:
RVVGAT2B468

 

Weitere wichtige ÖKO-logische Projekte am Kristberg.

Das Frischwasser stammt aus 6 eigenen Kristberger Gebirgsquellen und wird über unseren Hochbehältern an alle Häuser und Partner verteilt. Das Gebirgsquellwasser aller 6 Quellen weist eine absolut reine Qualität und Lebendigkeit auf. Durch den Einsatz der Grander Technologie und Amanda Wasserbelebung ist es für unsere Familie und unsere Gäste ein sehr begehrtes Genussmittel geworden.

Für die Kommunikation entstand eine eigene Telefonzentrale und ein eigenes Netz für high speed Internet über die Stromleitungen (NUR beim Panoramagasthof).

Für die Abschirmung der Funk- und Handysender, Satellitenstrahlung, Stromleitungen, ... verwenden wir die AMANDA Energieprodukte von Eric Tschopp. Dies sichert uns und unseren Mitmenschen eine optimale technische Nutzung der heutigen Möglichkeiten und gleichzeitig ein "strahlungsneutrales" Umfeld. Die positive und neutralisierende Wirkung der AMANDA Energieprodukte wurde von selber und auch von mehreren anderen (unwissenden) Personen mittels biophysikalischer Messverfahren getestet und bestätigt.  

Wir setzen seit Herbst 2010 auch Elektrofahrzeuge (John Deere) von der Firma Burtscher für die Transportfahrten am Kristberg, eine Elektroschneefräse von der Firma Vonbon, ein Elektroauto "Tazzari Zero" und ein Elektro-Kinder-Motorrad von der Firma Elektro Muther ein.

 

Interessante Internetseiten für Umweltbewusste ...

         * Eric Tschopp (http://amanda-energie.ch)
         * EWT Technologie (http://ewt-eco.de) von Erich Wedekind & Helmut Klein
         * Helmut Scholzes "Scholli" (http://scharlatanprodukte.de)
         * Firma b3technology highenergy solutions holding KG (http://baubioenergy.de)
         * Fostac Maximus (http://emt-umwelt.com/1024570.htm)
         * DRION Power Zylinder (http://drionpower.de)
         * Firma KÖB (http://koeb-holzfeuerungen.com)
         * Firma BIO-Energie-Tann (http://www.bioenergietann.de)
         * Firma Kuster aus Schruns (http://kuster.at)
         * Firma Montafonerbahn AG (http://montafonerbahn.at)
         * Verein "ÖKO STROMBÖRSE"
         * Allgemeiner Europäischer Verbund für die Umweltschutz (AEVU)
         * Klima Allianz
         * Franz Alt - Sonnenseite
         * Borderlands of Science

Im Panoramagasthof Kristberg hast Du die Möglichkeit, Dich anhand einer Führung durch die gesamte Anlage detailliert über die nachhaltige Arbeit im Panoramagasthof Kristberg zu informieren.

Sende gleich Deine unverbindliche Buchungsanfrage und verbringe Deine ÖKO-Ferien im Montafon auf dem Kristberg, im nachhaltigen Superior Panoramagasthof Kristberg.

Diesen Artikel teilen

Blog

Schneeschuhwandern am Sonnenbalkon vom Montafon

15 markierte Schneeschuhrouten mit über 120 Streckenkilometern Eine ...

weiterlesen

Wetter & Webcam

Top Pauschale

Montafon Schneeschuhwanderzeit

4 Übernachtungen (von SO bis DO) ODER 3 Übernachtungen (von DO bis SO)

ab 150 €

Erfahre hier mehr

5.3.29