Blog
Responsive DE > Energie & Kraft > Tanke Lebensenergie im Urlaub im Montafon

Kraftplätze & Kraftorte am Kristberg

Natürliche Zonen positiver Energie in den Alpen

Die Ferienregion Montafon und insbesondere der Kristberg liegen geomantisch günstig inmitten der österreichischen Alpen. Es ist ein magischer Teil der Alpen, angereichert mit Sagen und der Mystik einer Bergwelt. Starke Energien und Kräfte waren seit je her rund um den Panoramagasthof am Kristberg zu spüren.

"Selbst wenn ich nur wenige Tage am Kristberg bin, fühle ich mich so gut erholt als wäre ich 2 Wochen im Urlaub gewesen" (ein Kristberg-Gast)

Kraft in der Natur des Montafon tanken
Kraftplätze in der Natur rund um den Kristberg

Was sind Kraftorte?

Kraftorte können geologischer Natur sein, aber auch in Gebäuden, meist Kirchen und Klöster vorgefunden werden. Innere Ort der Kraft besuchen wir zudem auf Meditationsreisen oder während anderer Entspannungsübungen.

Spirituell sensible Personen nehmen oft besonders bei Kultstätten aus längst vergangenen Tagen eine verdichtete oder konzentrierte „universale Lebensenergie“ wahr.

Lebensenergie tanken im Urlaub in Österreich

Die Kraftplätze am Kristberg (Übersichtskarte mit Kurzbeschreibung als PDF Datei mit 580 KB) wurden durch geomantische Zonen erzeugt, das vorhandene Energiepotential jedoch 2006 vom Kristberg-Team, mit Unterstützung von Freunden, wieder reaktiviert und in eine harmonische Balance gebracht. Alle 12 Energieebenen konnten mit der Harmonisierungstechnik und Amanda Energiepyramide ausgeglichen werden. So konnte das natürliche Kraftfeld noch um ein Vielfaches verstärkt werden:

Kraftplätze am Kristberg

Insgesamt existieren 3 natürliche Energie- und Kraftplätze am Kristberg sowie zahlreiche energetisch wertvolle Steinsetzungen, die im Laufe der letzten Jahre durchgeführt wurden. Probiere es einfach aus und lasse die positive Kraft dieser natürlichen Kraftplätze auf und durch dich wirken.

Die Übersichtskarte mit Kurzbeschreibung als PDF Datei mit 580 KB gibt Dir einen sehr guten Einblick über die zahlreichen Steinsetzungen und Kraftplätze.

1. Steinsetzung 2006

Prähistorische Steinreihe am Kristberg

Auf etwa 3000 Jahre wird das Alter dieser Steinreihe, etwas unterhalb des Panoramagasthofs am Kristberg, geschätzt. 2006 wurde die Anlage durch Eric Tschopp, Dorothe Wallentin, Rebecca & Jonas sowie Jürgen Zudrell mittels Harmonisierungstechnik und Amanda Energiepyramide saniert. 14 Steine waren dort in natürlicher „L“-Form angelegt.

Die Steinsetzung aktiviert alle 12 Leylines und erzeugt 12 Gedanken, die nun am Kristberg aktiv sind. Diese lauten: frei, beweglich, wundersam, werkend, innovativ, irdisch, ethnisch, wahr, heilsam, herkömmlich, hilfreich und heldenhaft. Der gemeinsame Zweck dieser 12 Gedanken ist „Formvollenden“.

Wissenswert: Leylines bezeichnen pulsierende Meridiane der Lebenskraft, die Landschaften, Städte, Kultplätze, Kirchen, etc. miteinander verbinden. Auf diesen Kraftlinien kannst Du dich besonders aktiv mit „Lebensenergie“ aufladen.

Weitere reaktivierte prähistorische Kraftplätze, die seither wieder ihre ganz eigenen Energien aussenden:

  • Hochjoch: erhalten, erden & ermöglichen
  • Valschavieler Maderer: entlasten, eruieren & ebnen
  • Hugel: reich sein, wesentlich & erfüllt

Zweite Steinreihe mit der Funktion „Verstärkung“

Am Hugel, etwas oberhalb Deines Urlaubshotels Kristberg, gab es auch schon früher Steine, durch die Reaktivierung strahlt der Kraftplatz „Verstärkung“ aus und stärkt die Selbstheilungskräfte.

2. Steinsetzung 2007

Mit Unterstützung von Katharina & Peter G. Beiersdörfer, Eric Tschopp, Dorothe Wallentin mit Rebecca & Jonas fügte Jürgen Zudrell von Frühjahr-Herbst 2007 noch weitere Steinsetzungen hinzu:

Erdmeridiankreuzung

In Tetraeder-Form sind diese Steine am Hugel angelegt. Der Zweck dieser Setzung ist, alle von Steinreihen und –Setzungen erzeugten positiven Gedanken und Energien in die Erdkruste einzuspeichern.

Gemeinsam mit zwei weiteren Steinsetzungen in Affoltern am Albis (Schweiz) und auf der Rigi (Schweiz) ergibt sich eine energetische Vereinigung im Tetraeder.

Mutter Erde Stein

Ebenfalls am Hugel gesetzt erzeugt der Mutter Erde Stein das stark weibliche Energiefeld „Alles umfassende Liebe“. Die Steinsetzung befindet sich auf einem Ausgiessungspunkt von den beiden gegenüberliegenden Bergspitzen (Sennigrat) und hat deshalb eine besonders kraftvolle Ausstrahlung und Energie.

Der Phänomenalplatz

Dieser Platz befindet sich am Kristbergsattel und strahlt die kraftvolle Information „phänomenal“ aus. Hier findest Du innere Ruhe und einen tollen Meditationsort. Die Steinsetzung befindet sich direkt auf einem der drei natürlich entstandenen Kraftplätze am Kristberg.

Der Effizientplatz

Etwas unterhalb des Panoramagasthofs Kristberg, direkt bei der ersten Steinreihe strahlt dieser Platz die kraftvolle Information „Effizient“ aus. Stelle dich auf die Steinplatte in der Mitte und erfahre eine Steigerung der Konzentration und des Erfassungsvermögens.

Die 3 Obelisken

Auf dem 2. natürlichen Kraftplatz wirkt die Information „direttamento / geradewegs“. Dadurch können unsere geistigen Helfer leichter und direkter für uns aktiv werden und Selbstheilungsprozesse eingeleitet.

Der Wasserstein

Der Wasserstein unterstützt den Gedanke „rein“ und befindet sich in der Nähe unserer Wasserquellen. Der Stein wiegt 1,5 Tonnen und besteht aus reinem Granit. Durch die Aufstellung wurde das gesamte Gebiet im Umkreis von ca. 200 m2 vollkommen harmonisiert.

Energie- und Harmonisierungspyramide am Kristberg

Auf dem 3. und gleichzeitig stärksten Kraftplatz befindet sich unsere Steinpyramide. Sie sorgt im Umkreis von 1 Kilometer für vollständige Harmonisierung und Aufschwung und wirkt positiv auf unsere Selbstheilungsprozesse, aber auch radiästhetisch nachweisbar auf das Trinkwasser am Kristberg.

3. Erweiternde Steinsetzungen 2008

Etwas unterhalb des Panoramagasthofs Kristberg entstand 2008 auf der Ganzaleita ein dritter Steinkreis, der die 3 Komponenten der Lebensenergie (Menge, Dichte & Geschwindigkeit) gleichmäßig erhöhen und balancieren soll.

Zusätzlich wurde das neueste AMANDA Bodenrohr eingesetzt, welches die Kraft aller 3 Komponenten maximiert. Derzeit sind 4 dieser Rohre am Kristberg aktiv.

Gesetzte Steine:

  • Der Sonnenstein
  • Der Einatmungs- und Ausatmungspunkt
  • Der Ein- und Auswirblungspunkt (hinter dem Wasserstein)
    Mit den Gedanken „loslassen“ & „orten“

Diese Beschreibung gibt nur einen kurzen Überblick über die vielen Kraftorte am Kristberg (Übersichtskarte mit Kurzbeschreibung als PDF Datei mit 580 KB) und ihre vielseitige energetische Wirkung auf uns. Erlebe, spüre und fühle selbst vor Ort, was in dir geschieht und genieße ein störungsfreies Umfeld durch den Einsatz von Amanda Technologie, wo Körper, Geist und Seele sich sofort und vollkommen entspannen können.

Dein Zimmer im Panoramagasthof Kristberg kannst Du gleich anhand einer unverbindlichen Zimmeranfrage reservieren.

Diesen Artikel teilen

Blog

Kraftplätze & Steinsetzungen am Kristberg

Natürliche Kraftplätze am Kristberg – Erzeugt durch ...

weiterlesen

Wetter & Webcam

Top Pauschale

Last Minute Sommerangebote Juli bis August 2016

4 Übernachtungen (von SO bis DO)

ab 174 €

Erfahre hier mehr

5.3.29