Blog

Mondschein-Sagenwanderung im Silbertal

Fr., 5. Apr. 2019

Eintauchen in Mystik und Brauchtum mit HERTHA GLÜCK

Vorsichtig tappen die Wanderer mit Petroleumlampen durch die samtene Dunkelheit. Still, fast ein bisschen andächtig. Allen voran eine Frau mit großem Hut, wollenem Umhang, langem Wanderstock und mächtigem Rucksack. Bei der Alten Säge stoppt sie, wartet bis alle Teilnehmer einen Platz gefunden haben. Dann bricht sie die Stille. Bei sanftem Laternenschein erzählt sie wortgewaltig und gestenreich alte Sagen über das Nachtvolk und den Teufelsbach. Die Welt um sie herum ist ruhig – gespannt lauschen die Teilnehmer den Erzählungen.

Das Silbertal, eines der ursprünglichsten Gebiete Vorarlbergs, hat seit jeher die Fantasie beflügelt. Sagenhafte Dinge sollen sich entlang des ungezähmten Litz-Baches und am Kristberg – auf und unter der Erde – zugetragen haben. Um die Geschehnisse aufleben zu lassen, führt die bekannte Geschichtenerzählerin Hertha Glück bei der Mondschein-Sagenwanderung am Genießerberg Kristberg durch die Welt der Montafoner Mythen. In unvergleichlicher Manier – im Vorarlberger Dialekt und auf Hochdeutsch – beherrscht sie die uralte Kunst des Erzählens. Am liebsten trägt Hertha Glück die alten Sagen in der Abenddämmerung und bei Neu- oder Vollmond vor: „Dann wirken sie intensiver.“ Denn wo die Augen weniger sehen, gewinnen die anderen Sinne an Bedeutung. Besonders die Vorstellungskraft soll dabei aktiviert werden.

Die ereignisreiche, entspannte und kurze Sagenwanderung auf einfachen Pfaden bietet neben der Mystik und dem Brauchtum auch einen kulinarischen Hoch-Genuss. Dieser startet bei der offenen Feuerstelle vor der Bergknappenkapelle St. Agatha mit einem Überraschungsgetränk und geht dann sagenhaft in eine 3-gängige kulinarische Reise ins frühzeitliche Montafon über. Beim Genuss der traditionellen Speisen aus der Region ist dann auch noch genügend Zeit für einen Austausch über das Erlebte und Gehörte. Ein unvergesslicher Bergerlebnis-Abend für alle ab 18 Jahren.

Wichtig!!! Es sind keine Hunde erlaubt, damit auch in den richtigen Momenten die Still ihre volle Entfaltung bekommt. Danke fürs Verständnis. Die Mondschein-Sagenwanderung findet bei jeder Witterung statt.

Herthas Einladung gibt es auch als YouTube Video

Radiobericht von den Mondschein-Sagenwanderung am Genießerberg Kristberg

Den Flyer gibt es als PDF Datei mit 2,1 MB
Das Plakat gibt es als PDF Datei mit 3,9 MB

 

Wo bekomme ich die begehrten Tickets?

Online mittels der Anmeldevorlage oder auch direkt bei uns per @-mail an bergerlebnis@kristbergbahn.at.
Diese bekommen dann die Tickets an der Talstation der Montafoner Kristbergbahn.

Für Auskünfte und Info steht Dir Jürgen unter +43 5556 72290 Rede und Antwort.

 

Facts:

Die Termine:

7 Neu- und Vollmondtermine in der Schneezeit 2019: Mo 21.01., Mo 04.02., Di 19.02., Mi 06.03., Do 21.03., Fr 05.04. & Fr 19.04.

5 Neu- und Vollmondtermine im Sommer 2019: Die neuen Termine für Sommer 2019 werden die kommenden Wochen veröffentlicht.

Zeitrahmen (Dauer):

16:45 Uhr bis 22:00 Uhr

Ablauf:

Um 17:00 Uhr erlebst Du eine Mondschein-Sagenfahrt mit der Montafoner Kristbergbahn und hörst schon die ersten Sagen aus dem Montafon. Eine leichte Wanderung (ca. 30 Minuten) bis an die alte Säge lässt noch tiefer in die Sagenwelt verwurzelt sowie in Brauchtum und Mystik eintauchen. Der Weg führt schweigend, auf sich selbst und die imposante Naturkulisse lauschend, weiter bis an die Bergknappenkapelle St. Agatha. Die älteste (über 500 Jahre alte) noch original bestehende Kirche im Montafon birgt weitere Geschichten, Legenden und Sagen, welche diesem ganz besonderen Ort eine einmalige Atmosphäre geben. Das knisternde Feuer vor der Bergknappenkapelle St. Agatha lockt alle wieder ins Frei, wo ein Überraschungsgetränk den kulinarischen Teil einläutet. Die 3-gängige kulinarische Reise ins frühzeitliche Montafon runden den sagenhaften Abend kulinarisch ab. Um 22:00 Uhr erfolgt die Talfahrt ins Silbertal.

Leistung und dessen Preis:

  • Berg- & Talfahrt mit der Montafoner Kristbergbahn
  • Überraschungsgetränk an der offenen Feuerstelle vor der Bergknappenkapelle St. Agatha
  • Kulinarische 3-gängige Reise ins frühzeitliche Montafon mit Kreationen aus traditionellen Speisen aus der Region. Es gibt auch eine vegetarische Variante.
  • Preis: € 58,- pro Person – Ab 18 Jahre

WICHTIG!!! Falls Du eine gültige Montafon Brandertal Card besitzt, verringert sich der Preis auf € 45,00. Du kannst Dich und ... gleich online mittels der Anmeldevorlage oder auch direkt bei uns per @-mail anmelden. Die vorreservierten Bergerlebnistickets gibt es dann am sagenhaften Tag an der Talstation der Montafoner Kristbergbahn. Für Auskünfte und Info steht Dir Jürgen unter +43 5556 72290 sehr gerne Rede und Antwort.

Zurück

Blog

Kraftplätze & Steinsetzungen am Kristberg

Natürliche Kraftplätze am Kristberg – Erzeugt durch ...

weiterlesen

Wetter & Webcam

Top Pauschale

Kristberger Verwöhnzeit (Last Minute) Oktober 2018

4 Übernachtungen (von SO bis DO)

ab 187 €

Erfahre hier mehr