Panoramagasthof Kristberg • Familie Zudrell • Kristbergstraße 47 • 6782 Silbertal im Montafon • Tel: +43 5556 72290 • Fax: +43 5556 72290 5 • Email: info@kristberg.at

Schneezeit am Kristberg in Silbertal im Montafon

Schneezeit am Kristberg in Silbertal im Montafon bietet abseits vom großen Rummel, erlebnisreiche und genussvolle Aktiv-Möglichkeiten.

Am Kristberg steht das Thema „genussvoll“ an oberster Stelle. Dies beginnt schon bei der Größe vom Gebiet, welches ja mit seiner 35 Personen Gondel und den beiden Skiliften das kleinste Skigebiet im Montafon ist. Die Vielfalt wird durch die 9,3 km lange, täglich frisch gespurte, Panoramaloipe, die 3 markierten Schneeschuhrouten, 25 km präparierte oder geräumte Winterwanderwege, 4 Skitouren in verschiedenen Schwierigkeitsgraden, Rodelmöglichkeiten und Panorama-Sonnen-Terrassen der beiden Restaurants geboten.

Aktivzeit am Kristberg

Skifahren am Kristberg

… überschaubar, kinderfreundlich, preislich o.K, …!

Familienfreundlich ist die richtige Bezeichnung für unser Skigebiet am Kristberg. Die 2 Skilifte mit 300 Meter und 700 Meter Länge und die 4 bestens präparierten Skipisten bieten für Familien mit Kindern und auch für geübte Skifahrer wahren „Genuss pur“.

Der Schwierigkeitsgrad ist leicht bis mittel (Blau ca. 1,5 km, Rot ca. 1,5 km, 1 km Skiweg und 0,5 km Skiroute bis Stelzer).

Bei ausreichender Schneelage gibt es auch eine 4,5 km lang Skiroute ins Silbertal. Wenn es frisch geschneit hat sind die Tiefschneehänge ein ganz besonderes Erlebnis für sich.

Das ÜbungsgeländeSilbis Winterweltmit dem Sunkid Zauberteppich (Förderband) ist ideal für Anfänger und Kinder. Dieses ist übrigens öffentlich und von allen kostenlos nutzbar.

Schneezeitpanorama vom Kristberg in Silbertal im Montafon

Schneezeitpanorama vom Kristberg in Silbertal im Montafon

Die Ruhe und die sehr gute Überschaubarkeit vom Skigebiet am Kristberg, bietet den Genussskifahrer, den Familien, den Kindern, Dir, … ein ganz besonders entspanntes Skivergnügen.

„Bei uns am Kristberg können Eltern ihre Kinder auch mal alleine Skifahren lassen und in Ruhe eine Tasse Kaffee oder Tee genießen“

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close